Experimentelles Sprechen Leipzig wird laut – Schreilyrik am 31.12.2010/Leipzig

29. Dezember 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Ausgesuchte Poesie wird expressiver Natur präsentiert.

31.12.2010

Die situations- wie auch standortbezogene Cadrierung gibt den ersten Impuls, gefolgt von der lautstarken Usierung der stimmlichen Extremität. Harold Wany & Gäste widmen sich an den Hotspots der Stadtviertel Plagwitz, Südvorstadt, Lindenau und Stadtmitte dieser Herausforderung, gewisslich erschwert durch die zeitpunktbezogene Krachkulisse.
Bestenfalls gilt es ihr einen lyrischen Mantel vor die hässliche Fratze zu zaubern, den redundanten Konturen ein wenig Farbigkeit zu verpassen.

Sprechen als Sehen!

Start: 22:01 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Experimentelles Sprechen Leipzig wird laut – Schreilyrik am 31.12.2010/Leipzig auf experimentelles sprechen leipzig.

Meta