zwischenbericht

22. Oktober 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

manifestation des entsinnlichten.
freudenschein im mondlicht.
zungeschnalzen am mittagstisch.
staksen auf teppichuntergrund.
das vergessen des attributs.
spülung im kirchturm.
eins und eins – vier/fünftel.

mobil

19. Oktober 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

und du schreibst.
und du schreist.
und du sagst.
und du sprichst.
und du redest.

du teilst dich mit.
ausheit. teilheit.
beugehaft.

seliges sabbern.
stille und der funk
ist weg – kein empfang.

Zeitverderb

15. Oktober 2010 Kommentare deaktiviert für Zeitverderb

Aspektverdruss tilgt Leidenschaft,
der Ausweg nun, im Selbstlobwahn.
Inspiration: Papierscheinkraft,
der Echtheitsnähe, ein Abgesang.

3 mal fünf

11. Oktober 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

ach, was an kraft fehlt,
liegt an möglichkeit auf dem boden.
kleine bauklötzer und dreieckige
passen nicht in runde.
so sprechen sie.

aber hört hört! lange beine passen immer.
und labsal und schlafstatt buhlen um sonne.
drängen ineinander und grunzen schwarz.
eins hopp, zwei hopp, drei hopp:
BÄM. liederliches treiben vor heiligem weiß.

aber seht nur, da kommt der erleuchtete,
wilde dinge trieb er nie, und sein haupt glänzt
ohne spülung. welchen coiffeur er doch habe?
ich denke wir sollten kaufen und dann abwarten!
die zeit wird es schon zeigen: das ist richtig.

umschlag

28. September 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

spiralen.
und sie rutschen hinunter.
bis zum ende. immer enger.
drehung um drehung.
ach, könnten wir doch nur.
habt ihr schon.
und hinauf führt die treppe.
schwarz und weiß.
viele farben, und sie sehen.
hätten sie nur gekonnt in ihrer kindlichkeit.
nun geht es die spirale hinauf.
stufe um stufe.
überwältigend.

er wieder

26. September 2010 Kommentare deaktiviert für er wieder

er meint alles
er meint
alles
ganz viel meint er
meint
er
nicht alles meint er
nicht wenig meint er
ganz wenig meint etwas anderes

viel meint er
recht viel
meint er
er
meint so wenig nicht
er
ganz wenig meint jemand anderen

level 1

21. September 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

wasd – dsaw – awds – sdwa
push…
shift. enter. qr. space. space.
shoot. jump. ctrl. strg. alt gr.
push.
¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶…..¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶
push… push … ≤≤≤ push!!!!!!!
wasd. space. shift … enter … push.
game over.

im regen

14. September 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

tropfen und kampf
wäsche wieder
abfluss und rinnstein
metapher und nässe

im regen. und kein anfang.
im nass. und kein strang.
in der pfütze. nur das kleine mädchen.
im buch. nur sut aus lettern.
weicher fond.
suppe und berghain.

für arno geiger.

Kalk und Porzelangräten

9. September 2010 Kommentare deaktiviert für Kalk und Porzelangräten

angekratzt

egomenal schon

wissentlich bedeutend

als schmalfilm gesichtet

der bruchstelle feudal zustimmend

einwand freilich

gesittung in ordnung

geschätzt

kuppel rußig

erfolg

reicht nicht

lustgarten

9. September 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

blaue wogen schlendern durch die graue stadt,
eine tote katze liegt überfahren auf der straße
und automobile schallen so krude aufdringlich,
rauschen ekstatisch über diese adern lichten lebens.

ein junge sitzt zerschlagen an einem brunnen
und für ihn ist welt nicht das raunen der touristen.
ein anderer lässt sorglos sein gelbes eis fallen
und quäkt seine mutter an mit schriller wucht.

tauben und spatzen streiten sich um krumen
und ein boot trötet auf dem braunen wasser,
darauf sind schirme und hüte zu erkennen und
im feinen regen flaniert der dampfer übers wasser.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie kurzgedachtes auf experimentelles sprechen leipzig.